SIE HABEN IHRE DATEN VERGESSEN?

Telekommunikationslösungen für Unternehmen

Zukunftsorientiert - Flexibel - Sicher - Unabhängig vom Telefonanbieter

Effiziente Kommunikationsabläufe sind der Schlüssel zum Erfolg. Dies betrifft sowohl die interne Kommunikation mit Kollegen, als auch die externe Kommunikation mit Partnern und Kunden. Zu den Anforderungen an die Kommunikationsinfrastruktur gehören heutzutage neben reinen Telefonie-Leistungen und sicherer Internetverbindungen, die Einbindung von Mobiltelefonen und Smartphones. Ebenso unerlässlich sind integrierte CTI-Lösungen, die eine einfache Anbindung an Datev-Lösungen ermöglichen. Auch die Nutzung von Faxservern steigert Ihre Produktivität und Erreichbarkeit. So können Faxe direkt in Ihrem Mailprogramm (beispielsweise Outlook) empfangen und versendet werden.

Die Vorzüge einer bedarfsorientierten Telefonanlage

Heimarbeitsplätze

IP-Telefone (netzwerkfähige Telefone) lassen sich zu Hause genauso wie im Büro integrieren. So können Sie alle Vorzüge Ihrer Büro-Nebenstelle auch zu Hause nutzen. Anrufer werden denken, Sie seien im Büro!

Mobiltelefone

Nutzen Sie Ihr Handy als Nebenstellentelefon, egal wo Sie gerade sind. Sie können mit Ihrem Mobiltelefon interne und externe Gespräche Ihres Büros entgegennehmen, währenddessen Rücksprache mit Kollegen halten oder das Gespräch vermitteln – genau so, als ob Sie sich gerade im Büro befinden.

Teambildung

Bündeln Sie Telefone zu Teams, so dass zentrale Rufnummern auf bestimmte Mitarbeiter verteilt werden. Befindet sich ein Mitarbeiter bereits in einem Telefonat, so wird das Gespräch automatisch auf einen anderen Mitarbeiter umgeleitet. So gehen Ihnen keine Anrufe mehr „verloren“ und Ihre Mitarbeiter werden gleichzeitig entlastet.

Ansagen

Sie können Ihre Ansagen individuell gestalten. Lassen Sie den Anrufer wählen, ob er beispielsweise mit dem „Verkauf“ oder dem „Techniker“ verbunden werden möchte. Diese Funktion ermöglicht Ihnen eine automatisierte, effiziente Anrufzuordnung und spart Ihrem Kunden dabei noch wertvolle Zeit!

Warteschleifen

Warteschleifen können anwenderfreundlich und individuell gestaltet werden, von der Musik bis hin zur Unterbrechung durch Tastendruck. Lassen Sie Anrufer nicht warten, aber geben Sie Ihnen die Möglichkeit dies zu wollen. Somit geht Ihnen kein Anruf mehr „verloren“.

CTI und UMS

Mittels CTI lassen sich eingehende Gespräche direkt auf Ihrem Monitor anzeigen. Und dank Abgleich mit Ihrer Fachsoftware (beispielsweise der Datev pro Software) können Sie umgehend erkennen, welcher Mandant gerade anruft. Natürlich ist auch die Anwahl von Mandanten und Rufnummern aus der Software heraus möglich. Dank UMS können Faxe digitalisiert werden. Sie können somit beispielsweise Faxe direkt in Ihrem Mailprogramm (beispielsweise Outlook) empfangen und natürlich auch versenden. Sofern Sie Ihr Mobiltelefon oder Smartphone mit einem Exchange Server synchronisieren, ist dies sogar von diesen Geräten möglich!

All diese Vorzüge erhalten Sie durch uns:

TOP 1

Telefonanlagen Service

  • Planung
  • Installation
  • Wartung
  • TOP 2

    IP Umrüstung

  • Einbindung von Media Gateways in bestehende Telekommunikationsanlagen.
  • Planung und Installation IP-basierter Kommunikationslösungen.
  • Wichtig Neuerungen!

     

    Bis voraussichtlich 2020 werden alle ISDN- und analogen Telefonanschlüsse auch für Unternehmen abgeschaltet. Für Privatkunden hat diese Abschaltung bereits bis 2018 stattgefunden. Durch die vollständige Umstellung auf All-IP-Anschlüsse ist Ihre bisherige Telefonanlage möglicherweise nicht mehr nutzbar.

    Gründe für die Abschaltung der großen Telekommunikationsanbieter:

    1. Eine veraltete Technik.
    2. Der parallele Betrieb der neuen (IP) und alten (ISDN, analogen) Netze kostet einen hohen Personal-, Energie- und vor allem finanziellen Aufwand.

    Lassen Sie sich rechtzeitig beraten, ob ein Austausch oder eine Erweiterung Ihrer Telefonanlage notwendig bzw. eine Übergangslösung mittels Mediagateway ratsam ist.

    Unsere kompetenten Techniker beraten Sie individuell und vollkommen unabhängig!

    Veraltet:

    Analog und ISDN
    Bisher wurden Telefonanlagen über eine analoge Telefonleitung oder ISDN gespeist. Diese Anschlusstechnik wird für Unternehmen bis voraussichtlich 2020 abgeschaltet.
    Neu:

    IP-basierte Telefonanlagen (All-IP / VoIP / SIP)
    Die „neue“ Anschlussart sieht rein optisch erst einmal genauso aus wie bei analogen bzw. ISDN-TK-Anlagen. Allerdings hat sich die Übertragungstechnik komplett geändert. Nicht alle Telefonanlagen unterstützen IP-Leitungen. Daher ist es oftmals empfehlenswert, die bestehende Telefonanlage durch eine zeitgemäße, netzwerkfähige IP-Telefonanlage zu ersetzen.
    Übergangslösung:

    Mediagateways
    Alternativ und als Übergangslösung bieten sich sogenannte „Mediagateways“ an. Diese Geräte werden zwischen Ihre TK-Anlage und Ihren Telefonanschluss (analog / ISDN / IP) eingebunden und ermöglichen somit den Betrieb nicht IP-konformer TK-Anlagen an einem IP-Anschluss.

    Sie möchten mehr über Telefonanlagen und ALL-IP erfahren?

    Oder haben Sie konkrete Fragen zu diesem komplexen Thema? Unsere Telekommunikationstechniker beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch, fachgerecht und bedarfsorientiert!

    Die Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an info@itr-service.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    NACH OBEN